Wismarer Schiffs-,Meß- und Beilbriefe

Mit großzügiger Unterstützung des Landes Mecklenburg-Vorpommern konnten in diesem Jahr fast 3.000 Schiffs-, Meß- und Beilbriefe aus dem Archiv der Hansestadt Wismar erschlossen, restauriert und digitalisiert werden. Diese Urkunden, in denen die Maße der Schiffe (Länge, Breite, Tiefe, Ladung, Name des Schiffes und des Schiffers, Herkunftsort) seriell genannt werden, sind aus den Jahren 1783-1859 erhalten. Sie bieten der seefahrts- und wirtschaftsgeschichtlichen Forschung eine hervorragende Grundlage und zeigen allein auf der Grundlage der verwendeten Formulare, wie die Schiffsvermessungsbehörde Ende des 18. Jahrhunderts entstand und sich langsam professionalisierte.
Results: 2855
Shelfmark: Abt. III. Rep. 3. A. 2 : Schiffs-, Mess- und Beilbriefe 0278
Shelfmark: Abt. III. Rep. 3. A. 2 : Schiffs-, Mess- und Beilbriefe 0270
Shelfmark: Abt. III. Rep. 3. A. 2 : Schiffs-, Mess- und Beilbriefe 0266
Shelfmark: Abt. III. Rep. 3. A. 2 : Schiffs-, Mess- und Beilbriefe 0262
Shelfmark: Abt. III. Rep. 3. A. 2 : Schiffs-, Mess- und Beilbriefe 0279
Shelfmark: Abt. III. Rep. 3. A. 2 : Schiffs-, Mess- und Beilbriefe 0300
Shelfmark: Abt. III. Rep. 3. A. 2 : Schiffs-, Mess- und Beilbriefe 0303
Shelfmark: Abt. III. Rep. 3. A. 2 : Schiffs-, Mess- und Beilbriefe 0299
Shelfmark: Abt. III. Rep. 3. A. 2 : Schiffs-, Mess- und Beilbriefe 0291

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.