Digitale Bibliothek

Universitätsbibliothek Greifswald 
W 
585 NZ 30431-75/78 
Baltische Studien 
Herausgegeben von der Gesellschaft für pommersche Geschichte, Altertumskunde und Kunst e.V., Sitz Hamburg 
- Schriftleitung: Dr. Klaus Conrad Göttingen, in Zusammenarbeit mit Dr. Ludwig Biewer, Bonn, und 
Dr. Rudolf Benl, Erfurt. 
Die Gesellschaft für pommersche Geschichte, Altertumskunde und Kunst besteht seit 1824, ihr wissenschaft 
liches Organ erscheint seit 1832. Nach einer fünfzehnjährigen Pause kam 1953 der erste Jahresband nach 
dem Zweiten Weltkrieg heraus. 
Von den BALTISCHEN STUDIEN sind folgende Bände lieferbar: 
Band 45/1958 - Inhalt: Der angebliche Zusammenhang zwischen Rügen und dem Rüden in historischer 
Zeit. Von E W. Dwars. - Bischof Otto von Bamberg in Warp. Von A. Holtz. - Stralsund als schwedische 
Festung. Von J. Petersohn. - Die Marienkirche in Greifswald und der märkische Einfluß im nordischen 
Quartier der Hanse. Von N. Zaske. - Die Kirchen Pommerns und ihre Weihetitel. Von Hellmuth Heyden. 
- Der Aufhocker in der pommerschen Volksüberlieferung. Von Ruth Schmidt-Wiegandt. - Die letzten höl 
zernen Frachtfahrzeuge der kleinen Küstenfahrt auf Rügen. Von W. Rudolph. 
Band 50/1964 - Inhalt: Das Gräberfeld von Langenhagen Kr. Saatzig. Von H. J. Eggers. - Die pommersche 
Geschichtsforschung und das Vatikanische Archiv. Von J. Petersohn. - Bruderschaften, Häuser und Altäre 
der Elenden in Pommern Von Hellmuth Heyden. - Die Jahrhunderthalle in Breslau ein epochales Werk. 
Von H. B. Reichow. - Paul Holz. Von E. Schremmer. - Zu Hellmuth Heydens 70. Geburtstag, eine Biblio 
graphie. Von H. Ziegler. 
Band 52/1966 - Inhalt: Die pommerschen Bildsteine von A. Holtz. - Grundzüge der preußisch-mecklen 
burgischen Livlandpolitik im 16. Jahrhundert. Von Iselin Gundermann - Pommern im Wappen und Titel 
der Hohenzollern. Von H. H. Reclam. - Zur Stettiner Seehandelsgeschichte 1572-1813. Teil II. Von 
W. Braun. - Die letzte Kriegsphase in Pommern. Von D. Lucht. - Gerhart Hauptmann und Pommern. Von 
W. Krogmann. - Ist der »Cordula«-Schrein aus dem Domschatz Cammin verloren? Bericht und Doku 
mentation von A. Holtz. 
Band 53/1967 - Inhalt: Zum Problem des Ortsnamens Stettin. Von G. Pape. - Herzog Wartislaw III von 
Pommern Von D. Lucht. - Bischof Henning Iwen von Cammin Von R. Schmidt. -Translatio divi Faustini. 
Ein unbekanntes Kamminer Faustinsmirakel. Von J. Petersohn. - Das Amt Bütow und seine Ortschaften 
um 1637. Von E. Bahr. - Die Matrikel der Kirche in Lübzin von 1668. Von K.-O. Konow. - Schiffsbestand 
und Schiffer in den Häfen Pommerns im 18. Jahrhundert. Von H. Hinkel. - Walter Riezler und die geistige 
Kultur Stettins vor 1933. Von H. Vogel - Gregor Rosenbauer und Stettin. Von Else Mögelin. 
Band 54/1968 - Inhalt: Wikinger-Runen aus Pommern. Von H. J. Eggers. - Die Herkunftssagen der ger 
manischen Stämme als Geschichtsquelle. Von Hermann Bollnow - War Bogislav I. Reichsfürst? Von 
D. Lucht. - Der Flurname Torney. Von F. Zickermann. - Die Lauenburger Amtsdörfer 1627-1712. Von Ernst 
Bahr. - Hermann Klaje 1868-1945. Von D. Kausche. - Ein Selbstbildnis Franz Kuglers. Von Carl Westphal 
- Ein Stettiner Gästebuch aus den 1920er Jahren. Von Hans Vogel. - Groß-Küdde und Neustettin um 1800 
(Lebensgeschichte Carl Gottlieb Rehsener). Hrsg. v. Willy Quandt. 
Band 55/1969 - Inhalt: Wendische Grabfunde in Pommern Von Annemarie Beck. - Die Marienkapelle in 
Levenhagen. Von Norbert Buske. - Ernst Moritz Arndt und sein »Geist der Zeit«. Von Ernst Zunker. - 
Die Historische Kommission für Pommern. Bericht über ihre Tätigkeit. Von Roderich Schmidt. - Karl Friedrich 
Schinkels Ehe mit Susanne Berger. Von Hans Vogel. - Bisher unbekannte Bildnisse Franz Kuglers. 
Von Carl Westphal - Der Stettiner Seehandel nach 1813. Von Elmar Schoene. 
Band 56/1970- Inhalt: Über die Anfänge der Burgsiedlung Stettin. Von Günter Pape. - Die Marienkapellen 
auf dem Gollen, dem Revekol und dem Heiligen Berg bei Pollnow Von Norbert Buske. - Die Matrikel 
der Prima Classis des Kolberger Lyzeums von 1692-1789. Von Hans Borkowski und Dietrich Kausche. 
- Briefe Philipp Jacob Speners nach Stargard i. P. Von Hellmuth Heyden. - Ein Stettiner Familienalbum 
des 19. Jahrhunderts. Von Carl Westphal - Das Greifswalder Institut für Finnlandkunde und seine Nach 
folge in Köln Von Fritz Keese. 
Band 57/1971 - Inhalt: Die räumliche Entwicklung des Bistums Kammin. Von Jürgen Petersohn. - Die 
Starostei Draheim zwischen 1565 und 1632. Von Ernst Bahr. Die Stadtrolle von Bahn aus dem Jahre 1590. 
Von Otto Rackmann - Die Kirchenpolitik in Pommern von 1648 bis zur Mitte des 19. Jh. Von Hellmuth 
Heyden. - Leopold und Friedrich Ranke in Altenkirchen. Von Friedrich Wilhelm Kantzenbach - C. D. 
Friedrichs Riesengebirgslandschaften. Von Karl-Otto Konow. - Bogislav v Bonin Antisemitengegner und 
»Kanalrebell«. Von Hugo Gotthart Bloth - Die Gemäldegalerie der Stiftung Pommern in Kiel (mit 24 Bild 
tafeln). 
Band 59/1973 - Inhalt: Das Brigittenkloster von Stralsund im Zuge ordensinterner Reformbewegungen. 
Von Tore Nyberg - Die Baugeschichte der Kirche in Levenhagen. Von Norbert Buske. - Die dritte hoch- 
129
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.