llen und jeden , Ohe» und Vornehmen , HM wie auch mittlem und nt» gern Standes , Jungen und ! llten , Reichen und Armen , Einheimischen und Frembden Wittwen . Welche durch den Todt ihrer nen Eh - Männer , die in diesen NaSat Witwen - Wehen , und Trüb - saalen entweder gantz oder zum Theil betroffen , und welche folglich Göttlicher und Menschlicher Rath , Trom Hülff und würcklichenBeystand , in ren Hertzkranckendei ! Angelegenheitett nöchig haben . Zn Fec / t ? aber denen . Welchen wie der viel versprö«» chen / und wenig gehalten wird . Die gleich der Hagar mit ihrM Kitt - Hern aus ihm Mannes Hauß bt s stossen ,